Blue and Green Professional Cleaning Service Logo (1)

Warum hat MAGU (noch) keine HHC-Blüten?

Facebook
Twitter
Pinterest

Seit einigen Monaten haben wir hochwertige HHC-Produkte in unserem Sortiment. Immer wieder werden wir nach HHC Blumen gefragt, da diese bereits von einigen Händlern angeboten werden. Warum es bei MAGU (noch) keine HHC-Blüten gibt, verraten wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Wie werden HHC-Blüten hergestellt?

Es gibt keine natürlichen HHC-Blüten. Die bisher auf dem Markt erhältlichen HHC-Blüten werden meist mit chemischen Lösungsmitteln verarbeitet. Sie können sich den Prozess wie folgt vorstellen: Cannabisblüten werden in eine HHC-haltige chemische Lösung getaucht oder damit besprüht. Anschließend werden die Lösungsmittel wieder abgedampft.

Bei MAGU stehen wir für natürliche CBD- und CBG-Blüten, die ohne chemische Lösungsmittel auskommen. Unsere Blumen sind alle ungewaschen und unbehandelt. Von Anfang an legen wir großen Wert auf Natürlichkeit. Deshalb verkaufen wir bei MAGU keine HHC Blüten, die mit Inhaltsstoffen in Kontakt kommen, die nicht aus Hanf stammen.

Wir arbeiten derzeit an einer sinnvollen Methode, um HHC schonend und frei von chemischen Lösungsmitteln auf die Blüten aufzubringen! Sobald uns das gelingt, können Sie bei MAGU auch hochwertige HHC Blumen kaufen.

Welche HHC-Produkte gibt es bei MAGU?

Hier finden Sie sichere und 100% legale HHC-Produkte von Premium High. Wir haben zwei verschiedene HHC-Öle 10% in den Sorten Ultra Skunk und Mega Berry. Dazu kommt ein hochreiner HHC-Rohstoff mit 96% HHC und natürlichen Terpenen aus eigenem Anbau. Wer es fruchtiger mag, ist beim HHC-Rohstoff Mega Berry mit Waldbeergeschmack genau richtig. Seit Kurzem haben wir auch eine gepresste Bestäubungssorte „Tera Moroccan“ mit 30 % HHC-Gehalt und 5 % CBG.

Noch mehr über HHC und wie wir es machen, erfahren Sie im Blogartikel: „Was ist HHC – Alles was Sie wissen müssen auf einen Blick“.

Related Articles

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *